Erster Eintrag im Gästebuch des Dorfarchivs:
Der Johannisberger Zeichner und Mundart Dichters Willi Kloos.

 

Das Johannisberger Dorfarchiv im Flecken 26

 

   

Es war und ist sicherlich eine der herausragenden Leistungen des Förderkreises Weindorf Johannisberg hier in Johannisberg ein Dorfarchiv einzurichten und, trotz hoher Kosten, bis heute zu unterhalten.

 

Mit der Unterstützung der Johannisberger Bevölkerung wurden zunächst zahlreiche Gegenstände aus dem Weinbau, der Landwirtschaft, dem Handwerk und dem Haushalt zusammengetragen.

 

Frau Ilona Kroganski registrierte die Gegenstände und bewahrte sie zunächst privat auf. Da jedoch die erfreuliche Menge der überlassenen Utensilien auf Dauer größere Räumlichkeiten erforderten, entschloss man sich 1993 die Räumlichkeiten der ehemaligen Bäckerei Schamari, Im Flecken 26 anzumieten und dort ein ständiges Dorfarchiv einzurichten. Seit der Eröffnung am 24. Juni 1993 wurde das Archiv von Frau Kroganski mit tatkräftiger Unterstützung von Herrn und Frau Schamari mit viel Liebe und Engagement zu einem mittlerweile sehenswerten Dorfmuseum aufgebaut.

Blick ins Dorfarchiv
 
 
Hottenroth Zimmer
Das Schaufenster wird mit den Unterschiedlichsten Themen und Objekten aus alter Zeit und häufig auch aus der unmittelbaren Vergangenheit Johannisbergs bestückt. Fotos der Ausstellungen werden im Gästebuch des Archivs gesammelt.

Inzwischen werden sowohl die Ausstellungen als auch das Dorfarchiv seit einigen Jahren vom Ehepaar Trabert betreut.

Dem Dorfarchiv wurden und werden in dankenswerter Weise immer wieder alte Urkunden, Fotos und Bilder zu Ausstellungszwecken überlassen. Dafür, das auf diese Weise die Öffentlichkeit an die lebendige und wechselhafte Geschichte Johannisbergs erinnert werden kann, sei allen Spendern herzlich gedankt !

Das Dorfarchiv freut sich auch weiterhin über alle alten Gegenstände die sich hoffentlich noch auf Johannisberger Speichern, Kellern und in Scheunen finden um sie - als Leihgaben oder als Geschenk - hier für die Nachwelt zu erhalten.

 

Ausstellung Trachtenbücher

 

Rheingauer Trachten
 
        
            Fürstin Tatjana bei Ihrer Ausstellung 1996

 

 

Das Winzerhandwerk

 

 

Kleine Themenauswahl der bisherigen Ausstellungen im Johannisberger Dorfarchiv:

  • Weinfeste (u. a. alte Fotos vom 1. Weinfest nach dem 2. Weltkrieg in Johannisberg)
  • Altes Spielzeug; Alte Fotoapparate, Alte Schreib- und Rechenmaschinen
  • Uhren; Kaffeekannen; Bowlengefäße; Feinstes Porzellan
  • Fastnacht, Clowns
  • Ostern (bemalte Ostereier und sonstige Osterutensilien)
  • Verschiedene Schaufenster zu Jubiläen von Ortsvereinen; Patenstadt Puligny; Landfrauen; Johannisberger-Carneval-Verein, Motorsportclub
  • Alte Puppen; Teddybären; Osterhasen
  • Rund um den Wein (Weinflaschen und -gläser)
  • Rosen (auf allen möglichen Utensilien)
  • Lampen und Leuchten
  • Fotowettbewerb
  • Kirche (Gebetbücher, Bilder gefallener Johannisberger zum Gedenken, Rosenkränze etc.)
  • Erinnerung an Paul Fürst v. Metternich
  • Winzerhandwerk; Trachten
  • Die Mühlen am Elsterbach
  • Beschilderung Historischer Gebäude
  • Johannisberg auf alten Ansichtskarten
  • 10 Jahre Dorfarchiv

 

   
 
   
 
   
   

 

Home      Kontakt      Aktuell      Dorfarchiv      Johannisberg      Vereinszweck      Mitgliedschaft 

Impressum / Rechtlicher Hinweis

© 2002-2016

Förderkreis Weindorf  Johannisberg e.V.